Schulabteilung im Bistum Osnabrück

Schulabteilung im Bistum Osnabrück

Kirchliche Unterrichtserlaubnis und Missio Canonica

Zur Erteilung von Religionsunterricht brauchen Lehrerinnen und Lehrer eine Bevollmächtigung durch die Religionsgemeinschaften.

Kirchliche Unterrichtserlaubnis

Nach dem Erwerb des Masters of Education im Fach katholische Theologie erteilt die Katholische Kirche auf Antrag für die Dauer des Referendariats die Kirchliche Unterrichtserlaubnis.

Voraussetzungen dafür sind:

Das Versprechen, die Lehre der katholischen Kirche im Unterricht glaubhaft und wertschätzend abzubilden und sich mit der eigenen Religiosität in der weltanschaulich pluralen Gesellschaft bewusst und glaubwürdig zu positionieren.

In der Regel der Nachweis der Teilnahme an den verpflichtenden Modulen des Mentorats am Studienort durch Vorlage des Studienbegleitbriefes. Mehr Informationen zum Mentorat
Wenn Bewerberinnen und Bewerber an Studienorten ohne verpflichtendes Mentoratsangebot studiert haben und daher die Voraussetzung unter nicht erfüllen können, müssen ersatzweise zwei Referenzen vorgelegt werden, von denen eine durch eine Person, die hauptamtlich im pastoralen Dienst tätig ist, in der Regel von einem Priester, erstellt werden muss.


Missio Canonica

Nach bestandener Staatsprüfung für das Lehramt kann auf Antrag die Missio Canonica verliehen werden. Für die Erteilung der Missio Canonica nach der Staatsprüfung für das Lehramt ist das Bistum zuständig, in dem der Religionslehrer eingesetzt ist.

Voraussetzungen für die Erteilung der Missio Canonica sind:

Das Versprechen, die Lehre der katholischen Kirche im Unterricht glaubhaft und wertschätzend abzubilden und sich mit der eigenen Religiosität in der weltanschaulich pluralen Gesellschaft bewusst und glaubwürdig zu positionieren.

Ein aktives Mitwirken an den Grundvollzügen der Kirche, belegt durch zwei Referenzen, von denen eine von einer Person einzuholen ist, die hauptamtlich im pastoralen Dienst tätig ist, in der Regel von einem Priester.

Bei Fragen
zur Antragsstellung sowie zum Versand der entsprechenden Formulare der Kirchlicher Unterrichtserlaubnis und der Missio Canonica wenden Sie sich bitte an:
Claudia Winkelmann
Tel.: 0541/318-351
E-Mail:

bei allgemeinen Fragen an:
Ulrike Spratte
Tel.: 0541/318-214
E-Mail:

Downloads:Missio-Ordnung der Diözese Osnabrück

Antragsformular für die Kirchliche Unterrichtserlaubnis nach dem Erwerb des Masters of Education im Fach katholische Theologie

Antragsformular für die Missio Canonica nach der Staatsprüfung für das Lehramt

Vordrucke für die Referenzen

Zertifikatskurs zum Erwerb der Lehrerlaubnis im Fach Katholische Religion

Ab dem 2. Schulhalbjahr 2018/19 ist im Bistum Hildesheim in Zusammenarbeit mit dem Bistum Osnabrück sowie dem Bischöflich-Münsterschen Offizialat ein Zertifikatskurs "Katholische Religion" geplant. Der Kurs richtet sich an katholische Lehrkräfte aus dem Primar- und Sekundarbereich I aller Schulformen, die sich berufsbegleitend für das Fach qualifizieren wollen. Die Absolventinnen und Absolventen des Kurses werden innerhalb von 2 Jahren an 30 dienstbefreiten Schultagen von Fachleuten in die biblische, systematische und praktische Theologie sowie in die religionspädagogische Fachdidaktik eingeführt.

Anmeldung nimmt ab sofort, spätestens bis 10. Dezember, Frau Holze entgegen: .
Anfragen richten Sie bitte an Frau Schulz: .