Schulabteilung im Bistum Osnabrück

Schulabteilung im Bistum Osnabrück

"Erinnere dich!" - Wie Gott und Mensch (in der Bibel und heute) zusammenfinden. Biblische Inselfortbildung

Fr 30.01. - Mo 02.02.2015

Haus Meeresstern, Wangerooge

Wie stark Erinnerungen unser Leben prägen, merken wir an den Grenzfällen: Wenn das Gedächtnis bei einem vertrauten Menschen nachlässt oder Erinnerungen zur Belastung werden. Wie flexibel Erinnerungen sind, sagen uns die Psychologen, Historiker und Kulturwissenschaftler: Nichts ist gestaltbarer, nichts flüchtiger. Aber wie ist es dann um die Wahrheit bestellt? In der Bibel wird auf jeder Seite regelrecht am Thema "Erinnerung" gearbeitet. Erinnerungen werden zu Geschichten gemacht, sie werden in Stein gemeißelt oder in Riten dargestellt. Ja, nur durch die Erinnerung kommen Gott und Mensch überhaupt zusammen, denn Gott kann man nicht sehen und nicht messen - aber die Bibel zeigt die Weisen und die Medien der Gottes-Erinnerung.
Das Seminar in der inspirierenden Atmosphäre der Insel geht in vier Schritten vor:

  1. Erinnerung - allgegenwärtig in unserem Alltag
  2. Erinnerung - anthropologische und kulturwissenschaftliche Klärungen
  3. Erinnerung - ein Megathema der Bibel, ein Schlüssel zu ihrem Verständnis
  4. Erinnerung - "zu Lernchancen und Medien fragen Sie ihre Reli-Lehrerin oder ihren Reli-Lehrer..."
Zielgruppe:alle Schulformen
Termin:Freitag, 30.01.2015 bis Montag, 02.02.2015
(Hinfahrt: Freitag, 30.01.2015, 17.30 Uhr ab Harlesiel, Fähranleger, an Bahnhof Wangerooge ca. 19.00 Uhr. Rückfahrt: Montag, 02.02.2015, 11.05 Uhr ab Bahnhof Wangerooge, an Fähranleger Harlesiel ca. 12.30 Uhr.)
Eine private Anreise bereits am 29.01.15 ist möglich (Übernachtung auf eigene Kosten)
Referent:Prof. Dr. Georg Steins, Universität Osnabrück
Leitung:Matthias Soika, BMO Vechta;
Dr. Andreas Kratel, BGV Osnabrück
Kosten:100,- €, zzgl. Fahrtkosten
Anmeldung:BMO Vechta, Abteilung Schule und Erziehung, Susanne Krause, Tel.: 04441 / 872-223, E-Mail: schule@bmo-vechta.de

Kooperation mit dem Bischöflich Münsterschen Offizialat Vechta

« zurück